Kinotickets einfach mit der HandyApp buchen

Viele Personen lieben es, einen spannenden Film im Kino zu sehen. Was sie hingegen nicht lieben, ist das oft lange und mühselige Anstehen, um ein Ticket zu bekommen. Doch auch Kinos gehen mit der Zeit. Mit HandyApps wie Cineapp kann jeder Kinobesucher gemütlich von zu Hause aus oder unterwegs sein Kinoticket bestellen.

HandyApps revolutionieren Kartenkauf

Obwohl viele Kinos inzwischen die Option bieten, Kinotickets über das Internet zu reservieren, muss jeder Besucher sich am Schalter anstellen, um sein Ticket abzuholen. Wer kein Kinoticket reserviert hat, kann dem Anstellen auch nicht entkommen. Bei begehrten Filmen streckt sich dies oft über einige Minuten, weshalb sich die Freude auf den Film schnell mindern kann. Doch inzwischen existieren Apps wie Cineapp, welche es ermöglichen, Kinokarten zu buchen. Die Kinokarten werden dank der Apps binnen weniger Sekunden gekauft und sind sofort gültig. Außerdem ermöglichen sie es, sämtliche Kinos im bevorzugten Ort auszuwählen und Infos rund um die laufenden Filme zu bekommen.

Jeden Film jederzeit mit Ticket

Die Handyapp ermöglicht es, in Windeseile ein oder mehrere Kinotickets zu buchen und so die lästigen Anstellzeiten zu umgehen. Bei der Ticketreservierung wird lediglich die Postleitzahl oder der gewünschte Ort benötigt. Sobald die Eingabe erfolgt, werden sämtliche Kinos in der Umgebung auf einer Karte angezeigt. Zusätzlich werden sämtliche Filme samt Anfangszeiten des jeweiligen Kinos angeführt, wenn eines angeklickt wird. Die Kinokarte kann schließlich einfach und schnell per Antippen gekauft werden. Die HandyApp ermöglicht es zudem, einen Sitzplatz zu reservieren. So kann jederzeit ein gewünschter Sitzplatz ausgesucht werden, anstatt sich auf die Angaben des Kassenpersonals zu verlassen.

Kein Zeitdruck mehr

Das mobile Ticket ist ab Kaufzeitpunkt sofort gültig. Dank der App ist weder ein Anstellen in der endlos scheinenden Schlange vor der Kasse notwendig noch müssen reservierte Karten vor Filmbeginn abgeholt werden. Die per App gekauften Kinotickets verfallen außerdem nicht, wie dies bei reservierten, aber nicht pünktlich abgeholten Tickets der Fall ist. Durch das Bezahlen mit der HandyApp ist der Kauf bereits abgeschlossen, sodass kein Geld im Kino gebraucht wird. Wer sich jedoch den Film mit Snacks versüßen will, braucht sich nur noch diese holen und auf seinen Platz in die Welt der bunten Bilder eintauchen.

Veröffentlicht in Apps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.