BlackBerry Z10 – wenn ein Erfolg zum nächsten führt

Das BlackBerry Z10 ist das neueste Modell der Marke BlackBerry. Es wurde designed um anderen Firmen zu helfen, noch erfolgreicher zu werden, und die Mitarbeiter zufriedener zu machen. Und dieses Konzept  scheint zu funktionieren.

Das neue Z10 von Blackberry ist ein multifunktionales Smartphone. Einerseits ist es für den privaten Gebrauch gut geeignet, andererseits kann es auch als Firmentelefon eingesetzt werden. Es kann aber auch beides gleichzeitig gewährleisten und ist damit eine Innovation, von der Mitarbeiter und erfolgreiche Chefs wissen sollten, denn dieses Gerät kann das Handling des Diensthandys erleichtern.

Das funktioniert dank der Kompatibilität mit einem Device Management Programm. Dieses Programm ermöglicht es, verschiedene Benutzeroberflächen auf dem Smartphone zu installieren. Zwischen diesen Oberflächen kann dann durch eine ganz simple Geste hin und her gewechselt werden. Das ermöglicht zum Beispiel auch eine separate Abrechnung der jeweils entstandenen Kosten.

Benutzeroberfläche 1 – privat

Ihre private Benutzeroberfläche sollten Sie durch ein Passwort sperren, damit keiner Ihrer Kollegen auf private Daten oder Bilder zugreifen kann. Hier können auch Anwendungen wie Facebook oder Twitter installiert werden. Solche Anwendungen sollten während der Arbeit natürlich nicht genutzt werden und daher auch ausschließlich auf dem privaten Profil zu finden sein.

Benutzeroberfläche 2 – geschäftlich

Auf ihrer geschäftlichen Benutzeroberfläche sind Zugänge zu allen wichtigen Firmeninternen Daten, wie Cloudsystemen oder anderen Datenmanagement Systemen. Auch eine Verbindung mit dem eigenen E-Mail Konto kann hergestellt werden. So sind Sie sich sicher, dass Sie auch unterwegs alle wichtigen E-Mails bekommen, aber nur dann, wenn Sie auch arbeiten. Bei einer dienstlichen Zugreise ist das sehr nützlich, denn Sie verschwenden Ihre Zeit nicht sondern können sie konstruktiv nutzen. Aber auch dieses Profil sollte durch ein Passwort geschützt sein, damit Ihre Kinder keine E-Mails versenden oder Dateien löschen können, wenn diese mal mit Ihrem Smartphone spielen.

Auch für den Arbeitgeber gibt es Vorteile

So können Sie zum Beispiel einsehen, wie lange der Nutzer auf welchem Profil ist. Einen engagierten Mitarbeiter erkennen Sie so leichter, aber auch, wenn jemand einige Stunden täglich, während der Arbeitszeit, auf dem privaten Profil ist. Sie können Ihren Mitarbeitern dank des Systems Autorisierungen genauso schnell wieder entziehen, wie Sie ihnen diese gegeben haben. So können Mitarbeiter die gekündigt sind, nicht mehr auf sensible Daten zugreifen, denn der Zugriff kann ganz einfach verweigert werden.
Neuen Mitarbeitern kann das System einfach auf das Smartphone gespielt werden und alle benötigten Daten und Applikationen sind bereits vorhanden.

Das Device Management System im BlackBerry Z10 ist eine Innovation für die Geschäftswelt. Sie ermöglicht dem Arbeitgeber ein wenig Kontrolle und dem Mitarbeiter die Kombination aus Arbeiten und Privatsphäre. Eine Neuerung die definitiv eine Überlegung wert ist.

2 Gedanken zu „BlackBerry Z10 – wenn ein Erfolg zum nächsten führt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.