PC mit dem Fernseher verbinden

Ich stand vor kurzem vor dem Prolem, dass ich meinen Rechner an meinen Flatscreen anschließen wollte um endlich einmal ein paar Filme und Bilder auf de größeren Bildschirm betrachten zu können. Also werde ich Euch mal beschreiben, was Ihr für Möglichkeiten habt Euren Computer mit dem Fernseher zu verbinden.

Den Fernseher als Ersatz für den Monitor zu verwenden ist (abhängig vom Fernseher) relativ einfach und bietet einige Vorteile. Besitzer eines aktuellen PCs sparen sich so weitere Abspielgeräte und können Filme die sich auf der Festplatte befinden in voller Pracht auf dem Fernseher anschauen. Außerdem ist ein aktueller HD-Fernseher natürlich viel größer als der Bildschirm eines Notebooks und qualitativ weit voraus. Zunächst sollte man sich jedoch folgende Fragen stellen: Kann man den PC an TV anschließen – ist das überhaupt möglich? Was braucht man dafür?

Im Idealfall sind PC und Fernseher im Besitz einer HDMI-Buchse. So lässt sich schnell eine HD-fähige Verbindung mit einem HDMI-Kabel herstellen. Das HDMI-Kabel überträgt auch Soundsignale, allerdings muss der PC dafür meist erst entsprechend konfiguriert werden. Bei aktuellen Grafikkarten ist das allerdings schnell erledigt. Ein Vorteil dieser Verbindung ist, dass die passende Auflösung von der Grafikkarte gewählt wird und meist eine weitere Bildkonfiguration nicht notwendig ist.

Besitzt der Fernseher eine HDMI-Buchse, der PC jedoch nicht, braucht man einen Adapter. Ältere PCs haben meist einen DVI-Ausgang, der Bildsignale in gleich hoher Qualität aussendet wie HDMI. Ton kann über das DVI-Kabel jedoch nicht übertragen werden. Hierzu muss man eine weitere Verbindung zwischen PC und Fernseher herstellen. Für eine analoge Verbindung benötigt man lediglich ein Kabel mit 3,5mm Klinkenstecker für den Soundausgang am PC und zwei Cinchsteckern für den Soundeingang am Fernseher.

Besitzt der PC jedoch nur einen VGA-Ausgang, so sollte man sich gründlich überlegen, ob hier eine Verbindung wirklich notwendig ist. Allerdings sollte der Fernseher in diesem Fall über einen VGA-Eingang verfügen. Zusammen mit einem abgeschirmten VGA-Kabel kann man oft noch eine annehmbare Qualität erreichen, jedoch kann es vorkommen, dass der Fernseher das ankommende Bild nur verzerrt oder abgeschnitten darstellt.

Ich hoffe Ihr seid nun etwas schlauer und wisst, wie Ihr Euren PC mit dem Fernseher verbinden könnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.