VPN ein Überblick

Was ist ein VPN? Spätestens seit dem NSA Skandal ist der Begriff VPN auch hierzulande einer breiten Masse geläufig. Viele Menschen wissen aber nicht genau, was das ist, wofür es genutzt werden kann und welche Vor- und Nachteile es bietet. Der Begriff VPN steht für „Virtual Private Network“. Durch ein VPN Dienst, zum Beispiel Hide my Ass VPN kann ein Netzwerk zwischen dem PC des Nutzers und dem Server vom VPN Client errichtet werden. Es können aber auch mehrere Computer in einem Netzwerk zusammengeschlossen werden.

Firmen und Universitäten setzen häufig auf ein VPN Netzwerk

Dabei werden die Daten nicht wie gewöhnlich übermittelt, sondern sie werden verschlüsselt übertragen, da die Daten sozusagen in einem Tunnel vom Nutzer zum VPN Client übermittelt werden. Dann gibt es noch ein OpenVPN. Das Open VPN bietet zum Beispiel Studenten die Möglichkeit von zu Hause aus, auf Daten zuzugreifen, die sie normalerweise nur bekommen würden, wenn sie sich im WLAN Netzwerk der Universität befinden, das nur auf dem Campus verfügbar ist. Mit Hilfe der Software kann ein Student dann zum Beispiel wissenschaftliche Quellen gratis lesen, wofür er sonst bezahlen müsste. Der Remote Access bietet zwar einige Vorteile, auf der anderen Seite haben sie auch einige Nachteile.

Zunächst mal sorgt so ein Fernzugang dafür, dass die Internetgeschwindigkeit gedrosselt wird. Das kann vor allen bei aufwendigen Anwendungen, wie Computer Spielen zu Problemen führen. Auf der anderen Seite müssen Nutzer dem VPN Client vertrauen. Denn die Daten werden zwar verschlüsselt übertragen. Sie werden aber am Ende vom VPN Client entschlüsselt und kann es Probleme geben, wenn das Nutzer das Netzwerk einrichten möchten.

Online Banking kann ohne VPN im Ausland nicht möglich sein

Diesen Nachteilen gegenüber stehen einige Vorteile. Nutzer erhalten eine Deutsch IP Adresse, die sie zum Beispiel nutzen können, wenn sie im Ausland sind und ihr Online Banking brauchen. Oft werden ausländische IP Adressen nämlich von den Banken gesperrt. Letztlich haben Nutzer eine sichere Verbindung, bei der ihre Daten nur schwer abgefangen und ausgelesen werden können.

Ein VPN Netzwerk ist also keine komplexe Angelegenheit und es gibt einige VPN Clients auf dem Markt. Einige von ihnen haben sogar auf allen fünf Kontinenten ihre Server, sie können aber auch Kosten verursachen. Genaue Informationen zu den Rahmenbedingungen der Nutzung finden Sie in der Regel auf der Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.