Vor dem Urlaub Smartphone und Tarife prüfen

Gerade im Urlaub und auf Geschäftsreise ist es wichtig, dass man mit seinen Freunden und Partnern in Kontakt bleiben kann. Da viele Netzanbieter auf internationaler Ebene zusammenarbeiten, kann man mit seinem deutschen Handy nahezu überall telefonieren und surfen. Wenn man sich jetzt noch um die richtigen Einstellungen und technischen Details kümmert, steht einem angenehmen Auslandsaufenthalt nichts mehr im Wege.

Aktuelle Smartphones kommen mit vielen Netzen klar

Wer sich ein Smartphone im Onlineshop von eteleon kauft, kann mit dem entsprechenden Tarif in vielen Ländern telefonieren und surfen. Die Geschwindigkeit des mobilen Internets hängt davon ab, ob im jeweiligen Land UMTS und LTE bereits flächendeckend ausgebaut sind. Zudem muss es ein Abkommen zwischen dem lokalen Netzanbieter und dem Provider in Deutschland geben. Bevor man lossurft, sollte man sich die Roamingtarife ansehen. Des Weiteren sollten automatische Updates für E-Mail, Wetter, Facebook, Twitter usw. deaktiviert werden. Sie alle verursachen einen nicht unerheblichen Datentraffic, der sich je nach Zielland mit mehreren hundert Euro zu Buche schlagen kann. Wer auf das Internet verzichten möchte, schaltet das Datenroaming über die Einstellungen ganz aus.

Innerhalb der EU preiswert telefonieren und surfen

Innerhalb der EU fallen die Kosten nicht so ins Gewicht, wie in anderen Ländern. Mit speziellen EU-Tarifoptionen lässt sich hier nochmals Geld sparen. Geht die Reise in ein ferneres Land, so sollten die dort geltenden Handytarife mit ins Reisegepäck. Diese können auf der Website des jeweiligen deutschen Anbieters ausgedruckt werden. Hier sieht man auch, welche Netzbetreiber im Ausland zur Verfügung stehen und welche Dienste wie UMTS oder LTE sie bieten. Smartphones und Handys, die in Deutschland erworben wurden, sind für ausländische Netze vorkonfiguriert. Sollten sie wider Erwarten nicht funktionieren, ist die automatische Netzsuche einzuschalten. Sind Telefonate möglich, während das Internet nicht funktioniert, so kann das Smartphone manuell eingestellt werden. Die benötigten Zugangsdaten finden Sie auf der Website Ihres Providers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.