Energie sparen

Nachhaltigkeit in der Produktion ist ein Thema, das gerne hinten angestellt wird – jedoch ist es ebenso eines der wichtigsten, wenn es um Resource Efficiency geht. Mehr aus Rohstoffen und Energie zu machen ist das Ziel, dass es zu erreichen gilt und dies gelingt lediglich durch einen strukturierten Plan und die passende Technik, bzw. Software.

Nachhaltiges Wirtschaften und Produzieren im Kontext des verantwortlichen, unternehmerischen Handelns, ist ausschlaggebender Bestandteil der Corporate Social Responsibility (CSR). Kosten können gesenkt und die Umwelt geschont werden, indem Rohstoffe und auch Energie effizient eingesetzt werden und so große Effizienzpotenziale erschlossen werden. Das Ziel ist Beschaffungsmengen reduzieren und Energie sparen!

Einfachere Reinigungs- und Aufbereitungsprozesse, geringerer Produktionsausschuss bzw. off-spec Material, ebenso wie weniger Abfall und Abwasser und somit auch reduzierte Entsorgungskosten zeichnen eine, eventuell sogar steigende, Produktqualität aus, welche durch mehr Effizienz erreicht wird. Zudem kann so jedes Unternehmen trotz großer Anlagen zur Verbesserung des Umwelt- und Klimaschutzes beitragen.

Der Schlüsselpunkt in solch einem Vorhaben ist natürlich die eingesetzte Technik und die Software. Denn wie sonst sollten Prozesse vereinfacht werden oder Anlagen langlebiger gestaltet werden.

Der effiziente Einsatz von knappen und teuren Rohstoffen ist dabei besonders erfolgsentscheidend für Unternehmen. Yokogawa bietet in diesem Bereich verschiedene Lösungen an, die in das ganzheitliche Automatisierungssystem Vigilant Plant eingebettet sind. Dazu gehört vor allem innovative Energiemanagementsoftware, über welche die Prozessanlagen gesteuert werden.
Das Plant Energy Efficiency Management (PEEM) bietet beispielsweise frei skalierbare Energiemanagement Lösungen. Aufbauend auf dem neuen, durchstimmbaren Diodenlaser TDSL8000 stellt Yokogawa mit CombustionOne eine intelligente Brennsteuerungslösung vor, welche gleichzeitig die Anforderung gemäß Sicherheits-Integritätslevel 2 erfüllt.

Dies verdeutlicht, dass Energieeffizienz heutzutage, gerade bei großen Unternehmen, nicht von der richtigen Software und Technik loszukoppeln und unerlässlich für den langfristigen Erfolg von herstellenden Unternehmen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.